Generalversammlung 2019

Jahresversammlung des Samaritervereins Weinfelden

 

 

WEINFELDEN – Fast 60 Samariterinnen und Samariter, Gäste und Passivmitglieder kann Monika Fetzel, die Vizepräsidentin des Samaritervereins Weinfelden, im grossen Saal des Gasthaus zum Trauben begrüssen.

 

Zwei neue Mitglieder darf Fetzel heute Abend offiziell in die Reihen der Samariter aufnehmen. Dominic Beck und Mike Welte werden mit einem lauten Applaus offiziell im Verein aufgenommen.

 

Dem informativ und ausführlich verfassten Jahresbericht der Vizepräsidentin stimmen die Samariter ohne Einwände zu. Die Kassierin Nicole Wieland kann eine erfreuliche Vereinsrechnung mit einem Gewinn präsentieren. Wiederum sind für das neue Vereinsjahr vier verschiedene Jahresprogramme zusammengestellt worden. Die Jahresprogramme der Samariter und der Helpgruppe, sowie das Kurs- und Freizeitprogramm werden diskussionslos gutgeheissen.

 

Marianne Gerussi hat die Vereinsrechnung zum letzten Mal als Revisorin geprüft und stellt ihr Amt am heutigen Abend zur Verfügung. Marlies Baltensweiler tritt als Helpleiterin zurück. Kurt Kobel hat sich ebenfalls dazu entschlossen, von seinem Amt als Materialverwalter zurückzutreten. Monika Fetzel bedankt sich herzlich bei diesen drei Mitgliedern für ihren Einsatz. Jeannette Fischer bleibt weiterhin Verantwortliche für die Kurse, tritt jedoch aus dem Vorstand aus.

 

Anni Bohl wird als neue Revisorin gewählt. Silvia Hunziker steht dem Verein als neue Suppleantin zur Verfügung. Das Amt des Materialwart bekleidet neu Dominik Huber. Rita Knup-Inauen hat sich bereit erklärt, die Helpleitung zu übernehmen. Als neue Beisitzerin wählt die Versammlung Carmen Wagner.

 

Nicole Wieland und Carmen Wagner feiern ihr 10-jähriges Vereinsjubiläum. Wieland führt zudem seit 10 Jahren die Vereinskasse. Seit 20 Jahren ist Susanna Löpfe aktives und engagiertes Vereinsmitglied. Auf die 30-jährige Vereinszugehörigkeit dürfen Gabi Wiesli und Andreas Thalmann blicken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0